Eltern + PädagogenVorträge / Seminare

Die starken Gefühle der Kinder

Wutanfälle, Aggressionen, Frustrationen, Eifersuchtsattacken - Welcher Erwachsener kennt das nicht, die „starken Gefühle ihrer Kinder? “, die in der Erziehung eine große Herausforderung sind.

Inhalte

„Kleine Kinder gehören zu den Menschen, die am meisten geliebt werden, aber sie werden auch am meisten missverstanden. Ihre einzigartigen Persönlichkeiten können für Erwachsene eine große Herausforderung darstellen…..Kinder können sich jetzt frech, eigensinnig und aufsässig zeigen und sich in der nächsten Sekunde um 180 Grad wenden, um dann den ganzen Raum plötzlich mit ihrer Freude anzustecken“.  (Deborah Mac Namara, aus:  „Vertrauen, spielen, wachsen“)

  • Warum ist das so?
  • Welche Lösungen gibt es, um mit den Emotionen und Gefühlsausbrüchen
    Ihrer Kinder noch souveräner umgehen zu können?
  • Warum sind Gefühle für die Entwicklung Ihrer Kinder wichtig
  • Welche Dynamiken und ineinandergreifende Prozesse unterstützen Ihre Kinder, Lebenstüchtigkeit,
    Widerstandskraft und Erfindungsreichtum zu entwickeln?

 

Zielgruppe

Pädagogen, Tagesmütter, Eltern, ErziehrInnen, päd. Institutionen

Veranstaltungsort

auf Anfrage

Zeit

Dauer: 2 Stunden (Vortrag) oder auch als Workshop möglich

 

Preis

auf Anfrage